> Zurück

D2: Mit 23:30 (10:16) erliegt die 2. Damen Mannschaft des BSC Wettingen Handball Zurzibiet

Paula Brunner 25.12.2017

Mit einem vollen Team von 14 Spielerinnen reiste die Mannschaft nach Zurzach, um nochmals einen Sieg zu holen. Das Spiel startete kurios, mit vielen Ballverlüsten und unkontrollierten Spielzügen. Nach ein paar Minuten fanden die Spielerinnen in das Spiel hinein und es sah nach einem spannenden Match aus. Lange befanden sich die beiden Mannschaften auf Augenhöhe. Handball Zurzibiet stellte eine harte Verteidigung, gegen die nur ein schnelles Spiel funktionierte. Gegen den Schluss der ersten Halbzeit verlor die 2. Mannschaft an Geschwindigkeit und Konzentration.

In der zweiten Halbzeit konnte die Mannschaft nicht so weitermachen wie es gewünscht wäre. Es wurden viele Bälle verschossen und es konnte kein richtiger Druck auf die Verteidigung aufgebaut werden. Somit konnte das Spiel nicht mehr umgedreht werden und die 2. Mannschaft verlor wieder ein Spiel.


Nächstes Spiel: 17.12.17 HSG Wettingen/Siggenthal – HC Pfadi Regensdorf