> Zurück

D1: Erster Sieg in der 2. Saisonhälfte

Corinne Brändle 27.01.2018

Nach zwei Niederlagen im neuen Jahr konnte das Damen 1 endlich wieder einen Sieg und somit 2 Punkte für sich verbuchen. Durch Verletzungen und andere Absenzen waren zuerst nur genau 7 Spielerinnen der eigentlichen Mannschaft auf dem Matchblatt zu finden, doch konnte man dieses Mal von der Spielgemeinschaft HSG Aargau Ost profitieren. So stiessen zwei Spielerinnen der FU18-Elite, eine aus der Zurzacher Damen-Mannschaft und nochmals zwei aus der eigenen zweiten Mannschaft dazu, um zu unterstützen.


Ein guter Start der Stammspielerinnen liess eine baldige Auswechslung zu. Nach etwa 15 Minuten kamen bereits die beiden U18-Spielerinnen zum Zug und auch die Andern wurden nach und nach dazu gebracht. Zur Halbzeit stand es dann 17:10.


In der zweiten Halbzeit ging es weiter, wie es in der Ersten aufgehört hatte; mit einer guten Verteidigung, schnellen Gegenstössen und starken Aktionen im Angriff. Dies führte zu einer 30:19 Führung bis in die 51. Minute. Danach liess die Konzentration bei allen ein wenig nach, was zu Fehlern bei Pässen und in der Verteidigung führte. Dennoch bleiben der Mannschaft die guten 50 Spielminuten im Kopf, da man endlich wieder das eigene Können zeigen konnte.


HSG Aargau Ost Damen – Handball Birseck 31:24 (17:10)