> Zurück

Klarer Sieg des BSC gegen SG Aargau West

Angela Crameri 17.03.2014
Die SG Aargau West kennen die Damen bereits gut, denn letzten Samstag trafen sie bereits zum dritten Mal auf die Equipe vom anderen Ende des Kantons. Das letzte Aufeinandertreffen fand erst vor zwei Wochen statt und die Siggenthalerinnen überzeugten im Auswärtsspiel mit einem Resultat, welches 20 Tore Differenz aufwies. So wollten sie nun auch zu Hause beweisen, wer der Platzherr ist.
 
Von der ersten Sekunde an war der BSC bereit und packte in der Defensive hart zu. Die Westaargauerinnen waren wohl etwas überrascht von der starken Gegenwehr und gerieten schnell in einen 5:0-Rückstand, worauf ihr Coach in der 7. Minute bereits seine Auszeit nahm. Danach kamen die Gäste besser in Fahrt und die Siggenthalerinnen mussten härter für ihre Torchancen arbeiten. Bis zum Seitenwechsel konnte man den Vorsprung noch auf neun Tore zum 17:8 erhöhen.
 
Natürlich wollten die Gäste nicht wieder eine Klatsche wie im letzten Spiel einfahren und traten daher in der zweiten Hälfte nochmals kämpferischer auf. Der BSC zog weiterhin sein Spiel durch, bis in der letzen Viertelstunde der Einbruch kam. Man kam zwar immer wieder zu guten Abschlussmöglichkeiten, nutzte die Torchancen jedoch schlecht aus und legte danach auch noch ein derart schlechtes Rückzugverhalten an den Tag, dass die SG Aargau West zum Teil ungehindert zum Torerfolg durchlaufen konnte. So gut die Verteidigungsleistung im ersten Abschnitt war, um so miserabler wurde sie gegen das Ende der Partie. So musste man sich wohl oder übel im zweiten Durchgang knapp geschlagen geben. Dennoch reichte es am Ende immer noch zum deutlichen Sieg von 33:25.
 
Man muss kaum betonen, dass die Gastgeberinnen mit dem Verlauf der Partie nicht besonders zufrieden waren. Ein solcher Einbruch darf nicht mehr zugelassen werden. Möchten die Damen weiterhin das Zepter in der Hand behalten und auch an den Aufstiegsspielen brillieren, muss eine starke Leistung über beide Halbzeiten abgerufen werden können!
 
Das Damen 1 freut sich sehr auf kommendes Wochenende:
Es steht neben dem Meisterschaftsspiel gegen den HV Olten, gegen welchen anhand der vergangenen Partien ein Sieg zu erwarten ist, auch das Cupfinale – nochmals gegen die Aargau West! – auf dem Plan.
 
Wir wollen den Pokal holen und freuen uns über eure lautstarke Unterstützung! 
 
Samstag, 22. März
19:45  BSC Wettingen/Siggenthal 1 – HV Olten 2
Tägerhard Wettingen
 
CUPFINALE!!!
Sonntag, 23. März
15:15  BSC Wettingen/Siggenthal 1 – SG Aargau West
BBZ, Zofingen
 
 
BSC Wettingen/Siggenthal 1 – SG Aargau West  33:25 (17:8)
Obersiggenthal, Sporthalle. SR: Michel Simon. Strafen: 3mal 2 Minuten gegen BSC Wettingen/Siggenthal 1, 1mal 2 Minuten gegen SG Aargau West.
BSC Wettingen/Siggenthal 1: Muriset, Mützenberg; Andreeva, Beck (1), Crameri (1), Di Natale (2), Estermann (8), Hirt (5/1), Höchli, Hofer (2), Keller (5/2), Stefanicki (1), Strebel (4), Wettstein (4).
Bemerkungen: BSC Wettingen/Siggenthal ohne Klein, Wieland, Würsch (verletzt), Bopp und Lötscher (abwesend).