> Zurück

Misslungene Heimpremiere FU15 Elite/ FU 16 regional

Stefan Maag 18.09.2015

Sowohl mit dem FU16 regional wie auch mit dem FU15 Elite misslang die Heimpremiere.
Dass FU16 regional spielte schon um 12:00, ob es daran lag dass die Mannschaft verschlafen agierte ? Zeitweise wirkte es wie wenn niemand Tore machen wollte.
So war man schnell einige Tore im Rückstand. In der 2. Halbzeit konnte man dann zwischenzeitlich den 7 Tore Rückstand aus der Pause ein wenig verkürzen, aber man begann sich sehr schnell über Nebensächlichkeiten aufzuregen und verlor so die Konzentration. So endete das Spiel mit einer verdienten 27:16 Niederlage. Es ist zu hoffen dass wieder die mannschaftliche Geschlossenheit des ersten Spiels gefunden werden kann.

Das FU15 Elite begann hingegen besser. Bis zur Pause konnte ein 10:10 Unentschieden erspielt werden, mit etwas mehr Cleverness in der Verteidigung wäre durchaus eine Führung drin gelegen.
Nach der Pause addierten sich einige ungeschickte Aktionen mit etwas Pech und Uster lag mit 7 Toren in Führung. Diesen Rückstand konnte man bis zum Schluss nicht mehr dauerhaft verkürzen.
So verlor man 27:21. 45 Minuten ordentlich gespielt, aber in 15 Minuten das Spiel verloren. Im Elite dürfen wir uns einfach keine solche Schwächephasen erlauben.

Es spielten FU16 regional:
Jil Busenhart, Matylda Belohlavek, Gina Hug, Zoé Marolf, Kristina Petreski, Rebecca Schenk, Larissa Snedkerud, Nora Snedkerud, Francesca Bottini, Laila Merkli           

Es spielten FU15 Elite
Lilly Bryne, Briese Livia, Bürke Lea, Fischer Lena, Rahmani Haniye, Rakaric Antonia, Zoé Marolf, Larissa Snedkerud, Nora Snedkerud